Meine Eisenbahnanlage

Diese Seiten zeigen meine Modelleisenbahn, an der ich in meiner Freizeit seit etwa 5 Jahren arbeite. Die Anlage hat eine doppelspurige, elektrifizierte Hauptbahn die sich durch das Tal windet und eine davon abzweigende Nebenbahn, die in die Huegel zum Dorf fuehrt. Der Gleisplan ist relativ einfach gehalten, weil ich die Szenery nicht mit Gleisen ueberladen wollte. Die Anlage ist nicht nach einem aktuellen Vorbild entstanden, aber sie ist grob an die Grenzregion Deutschland - Schweiz in der Epoche 3 angelehnt. Ich habe mich fuer diese Gegend entschieden, weil ich dort aufgewachsen bin. Die Epoche 3 nahm ich wegen der Vielzahl von verschiedenen Traktionsarten die in dieser Zeit verkehrt haben. Die Landschaft ist aus europaeischen und amerikanischen Produkten entstanden. Vor allem Faller, Noch und "Woodland Scenics". Die Gleise sind Rocoline mit Gleisbettung und Fahrzeuge hauptsaechlich von Roco. Fleischmann und Liliput. Die Anlage wird digital mit DCC betrieben, aber ein Gleis der Hauptlinie kann auf analog umgeschaltet werden, damit auch Lokomotiven ohne Digitalbaustein eingesetzt werden koennen.

Panorama of Layout